ABGABEBEDINGUNGEN

Die Abgabe meiner Tiere erfolgt je nach Entwicklungsstand ab der achten Woche. Ich gebe nur augenscheinlich gesunde Tiere in ein neues, artgerechtes zu Hause ab. Das heißt, ich vermittle weder in Einzel noch in reine Käfighaltung. Jungtiere können entweder zu zweit oder zu einem vorhandenen Tier /Gruppe ziehen. 


Die persönliche Abholung ist mir am liebsten, wird ein Versand aufgrund zu großer Entfernung erwünscht, muss dieser vom Käufer selbst organisiert werden und erfolgt nur bei geeigneter Witterung.



DFeste Reservierungen sind gegen Anzahlung möglich, ich behalte mir jedoch vor, vielversprechende Jungtiere doch noch zu behalten. In einem solchen Fall, oder wenn ein Tier erkrankt oder verstirbt, wird die Anzahlung natürlich zurückerstattet.

 

Zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, kommt der Tierarzt zum ,,Hausbesuch``. Neben einem allgemeinen Gesundheitscheck, werden alle Tiere gegen RHD, RHD 2 und Myxomatose geimpft. Ebenfalls werden bei allen Tieren die Zähne auf Fehlstellungen kontrolliert.

 

Mit Verlassen meiner Zucht übernehme ich keine Garantie mehr auf allgemeine Entwicklung wie Gesundheit, Größe und Endgewicht. Die Geschlechtsbestimmung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen, eine hundertprozentige Garantie kann ich nicht geben.

 

Sämtliche Einnahmen aus dem Verkauf der Nachzuchten, die nicht bei mir bleiben, fließen zurück in hochwertiges Futter, Tierarztkosten und in der Erneuerung von Ställen. Ich züchte aus Freude am Tier, denn Geld verdienen kann man mit dieser Form der Haltung nicht. Ich wünsche mir für meine Tiere ein liebevolles und vor allem artgerechtes zu Hause mit viel Auslauf.